Obstwiese  „Auf den Bröken“ am Stemweder Berg

Roter Astrachan

roter astrachanFoto: H. J. Bannier
Herkunft: Russland um 1780
Frucht: Klein bis mittelgroß, glatte Schale, meist flächig rot bis dunelrot, zum Erntezeitraum saftig und wohlschmeckend, danach mehlig
Reifezeit: Anfang bis Mitte August, etwa drei Wochen haltbar
Baum: Wuchs zuerst mittelstark, später langsamer, in ungünstigen Lagen schorfanfällig, regelmäßiger Ertrag
Standort: Leichte bis mittlere Böden, offene Lagen
Eignung: Schöne gut schmeckende Sommersorte