Obstwiese  „Auf den Bröken“ am Stemweder Berg

Jakob Fischer

jakob fischerFoto: H. J. Bannier
Herkunft: Um 1903 im Kreis Biberach gefunden
Frucht: Große kugelförmige Frucht, Schale gelbgrün mit leuchtend roter Deckfarbe, Fruchtfleisch weiß, saftig, rasch braunfärbend
Reifezeit: September, nur vier Wochen haltbar
Baum: Sehr stark wachsend, bildet hohe und breite Kronen, auf schweren Böden krebsanfällig, wird auch als Stammbildner verwendet
Standort: Mittlere, nicht zu nasse Böden, auch für höhere Lagen geeignet
Eignung: Hoher und regelmäßiger Ertrag, Verarbeitung zu Saft