Obstwiese  „Auf den Bröken“ am Stemweder Berg

Gloster

glosterFoto: D. Seipp
Herkunft: Jork, Altes Land, 1969
Frucht: Großer, hochgebauter Apfel mit Höckern um den Kelch, violettrot, bei Vollreife dunkelrot, grünweißes Fruchtfleisch, säuerlich saftig
Reifezeit: Oktober, haltbar bis Februar
Baum: Starker Wuchs, erst aufrecht, dann breit, anfällig gegen Schorf
Standort: Tockene bis feuchte Lagen, bei Nässe Krebsbefall
Eignung: Wertvoll wegen des regelmäßigen hohen Ertrages und der guten Lagerfähigkeit, jedoch nicht schorffest