Obstwiese  „Auf den Bröken“ am Stemweder Berg

Gestreifte Winterrenette

gestreifte winterrenetteFoto: D. Seipp
Herkunft: Geisenheim, um 1850
Frucht: Mittelgroß, grüngelb mit roten Streifen, oft auf der gesamten Frucht, Fleisch zart mit schwacher Süße
Reifezeit: Ende September, vorzeitiger Fruchtabfall, haltbar bis Januar
Baum: Wuchs mittelstark, wenig krankheitsanfällig
Standort: Anspruchslos an den Standort
Eignung: Früh einsetzender regelmäßiger Ertrag, bei mangelndem Schnitt nur alle zwei Jahre, Tafel- und Wirtschaftssorte