Obstwiese  „Auf den Bröken“ am Stemweder Berg

Clapps Liebling

clapps lieblingFoto: H. J. Bannier
Herkunft: Um 1860 in USA entstanden
Frucht: Mittel bis groß, Schale glatt, grüngelb, sonnenseits mit bräunlichroter Deckfarbe, Fleisch weiß, sehr saftig, süß
Reifezeit: Mitte bis Ende August, hartreif pflücken, nur kurze Zeit haltbar
Baum: Wuchs stark, Fruchtäste hängen bogenförmig über, Krone locker
Standort: Leichte bis mittelschwere Böden, etwas schorfanfällig
Eignung: Anspruchslose Frühbirne für Frischverzehr