Meldungen 2012

Stiftung Naturschutz sperrt dicke Buche am Stemweder Berg (19.12.2012)

Am Stemweder Berg bei Brockum droht die dicke landschaftsprägende Buche auseinander zu brechen. Jetzt hat die Stiftung Naturschutz im Landkreis Diepholz den Bereich unterhalb der Krone abgesperrt. Damit Spaziergänger keiner Unfallgefahr ausgesetzt werden, darf dieser Bereich nicht mehr betreten werden. Der Wanderweg wurde weiter unterhalb über die neue Obstwiese verlegt.

"Wir brauchen die Natur" (02.03.2012)

Stiftung Naturschutz wirbt um sich - und um Zustiftungen

Sulingen "Natur braucht uns nicht, aber wir brauchen die Natur." Fritz Halves weiß, wovon er spricht. Der Vorstandsvorsitzende versteht sich als Botschafter der Stiftung Naturschutz im Landkreis Diepholz.

Förderverein Stiftung Naturschutz ist dem Wolf auf der Spur (31.10.2012)

"Wölfe zurück in Niedersachsen - bald auch im Landkreis Diepholz?"

wolfsrudelZum Vortrag „Wölfe zurück in Niedersachsen – bald auch im Landkreis Diepholz?“ lädt der Förderverein der Stiftung Naturschutz im Landkreis Diepholz interessierte Bürgerinnen und Bürger ein.

 

Der Laubfrosch schweigt (29.11.2012)

Biotop in der „Friedeholzheide“ mithilfe von „Stiftung Naturschutz“ teilsaniert

Bassum - Von Heiner Büntemeyer Das Teichgelände in der „Friedeholzheide“ ist ein stilles Fleckchen Erde. Hier treffen sich Fuchs und Hase, und höchstens die Motoren landwirtschaftlicher Maschinen dringen von den Äckern herüber.

Dicke Buche hat tiefe Risse (12.07.2012)

Äste mit Spezialgurten gesichert

BROCKUM Am Stemweder Berg bei Brockum drohte die dicke landschaftsprägende Buche auseinanderzubrechen. Jetzt hat eine Fachfirma die dicken Äste mit Spezialgurten gesichert.

Kirchdorf mit im Naturschutzboot (16.06.2012)

Zustiftung in Höhe von 100 000 Euro

Schmalförden - Die Samtgemeinde Kirchdorf sitzt mit im Naturschutz-Boot: Erfreut zeigte sich der Kuratoriumspräsident der Stiftung Naturschutz, Landrat Cord Bockhop, über diesen Entschluss der Samtgemeine Kirchdorf.

Kostenlose Exkursion (26.03.2012)

Stiftung Naturschutz unterstützt Schulklassen

BARNSTORF - Umweltbildung zum Nulltarif: Diese Möglichkeit bietet die Stiftung Naturschutz im Landkreis Diepholz.

Natur-Touren für kleine Entdecker (20.02.2012)

Stiftung Naturschutz bietet kostenlose Aktionen und zahlt sogar Fahrtkostenszuschuss

Diepholz Naturbegeisterten Schülerinnen und Schülern steht ein Jahr voller Entdeckungsmöglichkeiten bevor. Denn die Stiftung Naturschutz bietet unter dem Motto "Nur was man kennt, wird man auch schützen" kostenlose Aktionen an den Naturstätten im Landkreis Diepholz an.

"Eine der schönen Seiten des Landrat-Postens" (24.02.2012)

Cord Bockhop neue Kuratoriumspräsident der Stiftung Naturschutz im Landkreis Diepholz / Kein Konkurenzdenken der Institutionen

Diepholz - Landrat Cord Bockhop wurde am Donnerstag ohne Gegenkandidaten zum neuen Präsidenten des Kuratoriums der "Stiftung Naturschutz im Landkreis Diepholz" gewählt. Geschäftsführer Jan Kanzelmeier erläuterte den Aufbau, die Finanzierung und Projekte der Stiftung, die 1984 gegründet wurde und die Erhaltung der Landschaftselemente zum Ziel hat. Im Kuratorium vereinigen sich die Vertreter der Stiftungsgeber wie zum Beispiel der Landkreis Diepholz, die Städte Syke und Diepholz sowie die Gemeinden Stuhr und Weyhe.

Wölfe sorgen für drangvolle Enge im Saal (16.11.2012)

Statt 40 verfolgen 150 Interessierte Referat über Rückkehr dieser Wildtiere

Barnstorf - Von Anke Seidel. Die Faszination Wolf wirkt wie ein Magnet: Nicht die erwarteten 40, sondern rund 150 Gäste strömten am Mittwochabend ins Barnstorfer Hotel Roshop. Dr. Britta Habbe, Wolfsbeauftragte der Landesjägerschaft, enttäuschte sie nicht.